Spendenaufruf

 

Vor zwei Wochen wurden wir erschüttert von der Nachricht des tragischen Todesfalls einer jungen Studentin an unserer Universität. Kateryna ist mit nur 23 Jahren viel zu früh von uns gegangen.

 

Erst Anfang April kam sie aus der Ukraine in unsere Hansestadt, um sich hier ihren Traum des Germanistik Masters zu erfüllen. Sie startete einen neuen Lebensabschnitt hier, besuchte Vorlesungen, lernte die Umgebung und neue Leute kennen. Nur zwei Wochen nach ihrer Ankunft erlag sie innerhalb weniger Tage den Folgen einer blitzartig und schwer verlaufenden Corona-Infektion. Ihr plötzlicher Tod kam für Familie und Freunde sehr überraschend.

 

Leider übernimmt die Versicherung die Kosten für die Überführung in ihre Heimat nicht. Diese belaufen sich nach unserem aktuellen Kenntnisstand bereits auf über 3000 . Dazu fallen noch weitere Kosten für die Beisetzung an.

 

Wenn auch Sie die Familie unterstützen wollen, überweisen Sie Ihre Spende bitte an:

Zahlungsempfänger: Innenstadtgemeinde Rostock
Verwendungszweck: Kateryna
Bank: Rostocker Volks- u. Raiffeisenbank eG
IBAN: DE69 1309 0000 0001 0840 38
BIC: GENODEF 1HR1

Ab 200 Euro bekommen Spender*innen automatisch eine Spendenbescheinigung, wenn die Anschrift im Verwendungszweck angegeben wird. Unter 200 Euro gilt der Kontoauszug für das Finanzamt.

 

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung

Lokale ERASMUS Initiative Rostock e.V.

in Zusammenarbeit mit der Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock