Liebe Spender*Innen und Interessierte

Wir von der LEI Rostock (Lokale ERASMUS Initiative Rostock e.V.) haben vor einiger Zeit einen Spendenaufruf ins Leben gerufen. Dieser galt Kateryna, einer 23-jährigen ukrainischen Studentin unserer Universität, welche vor fast zwei Monaten überraschend an Corona verstorben ist.

Heute können wir euch die frohe Kunde mitteilen, dass wir 6.000 € gesammelt und unser Ziel erreicht haben. Damit können die Rechnungen, unter anderem für Katerynas Überführung und Beisetzung,  vollständig beglichen werden. 

Im Namen der LEI Rostock wollen wir allen Spender*Innen vielmals für die Hilfe und nicht zuletzt der Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde für die Zusammenarbeit danken.

Ann-Marie Engelke, Jack Christen, Laura Kraußer 

(Vorstand der Lokalen ERASMUS Initiative Rostock e.V.) 

und Martin Semjank